360 Grad Video Livestreaming

/, News/360 Grad Video Livestreaming

360 Grad Video Livestreaming mit 360 Grad Kameras ist in aller Munde, doch wie funktioniert das eigentlich?

Die vier Videosignale unserer 360 Grad Kamera werden mit Hilfe einer “Stitching-Box” Live zusammengefügt, und direkt per Netzwerk in 4K Auflösung auf einen entsprechenden RTMP Server gestreamt. Für mobile Außenaufnahmen kann die Stitching-Box auch mit einem Akku betrieben werden und über eine Funkstrecke mit dem Netzwerk verbunden werden. Unser erster Live Test fand während der Mobile Media Day im Vogel-Convention-Center Würzburg statt.

360 Grad Video Livestreaming

360 Grad Video Livestreaming

Mobile Media Day Würzburg Live

 

360 grad kamera

Wie immer greifen wir auf die neuesten Kameratechnologien zurück, um ihr 360 Grad Video bestmöglich produzieren zu können. Von der komplexen Multikamera Lösung in stereoskopischer 3D Technik, bieten wir unterschiedliche Setups an und kooperieren mit verschiedenen Agenturen und Kunden im gesamten Bundesgebiet.

Unter anderem kann die Technik bei Sportevents im Innen- und Außenbereich, Livekonzerte und Festivals sowie Konferenzen und Messen eingesetzt werden.
Besonders in den Sport-Übertragungen steckt eine große Zukunft für Virtual Reality und viele Unternehmen sind bereits auf diese Möglichkeit aufmerksam geworden. So wurden bereits in diesem Jahr die Olympischen Spiele in 360 Grad Livestreams übertragen.

Unsere Technologie bietet perfektes Rundumbild in 360×180 Grad, (manche nennen es auch 360X360 Grad)
Je nach Anforderung setzen wir hochwertige MFT Kameras oder GoPro Hero 4 Kameras ein, die zugleich in alle Richtungen filmen.
Das Video wird in Echtzeit gestitcht und direkt auf einen RTMP Server wie Wowza gestreamt. Eine preisgünstige Lösung kann neuerdings auch über Youtube realisiert werden.

Trotz all dieser Fortschritte gibt es bei der Technologie noch viel Potenzial nach oben. Die dafür notwendigen hohen Datenübertragungsraten bei der Übertragung können zu Performanceproblemen führen, insbesondere bei mobilen Endgeräten.

Zur Zeit wird ein neues Hoch-performantes System getestet das uns erlauben wird 360 Grad Video über 12G SDI, 4K@60 fps zu streamen.
Dieses System erlaubt es unter anderem ein ‘normales’ 16:9 Live Bild in den 360 Videostream zu integrieren.

2016-12-07T23:37:09+00:00